EV Zug: Mit einem Neuanfang gleich zum Titel?

Die Erwartungen der Zuger Hockeyaner sind gross vor dem Saisonstart

Die beiden neuen EVZ-Spieler Dario Bürgler und Tobias Stephan.

Audiofiles

  1. Der EV Zug startet in die neue Eishockey-Saison.. Audio: Sämi Deubelbeiss, Radio Pilatus AG

Der EV Zug startet am Freitag mit einem Heimspiel gegen den HC Davos (19.45 Uhr) in die neue Saison. Die Erwartungen nach einer verkorksten Saison sind bei den Spielern und Fans gross. Als Minimalziel wird das Erreichen der Playoffs angegeben. Wenn aber viel zusammen stimme, sei auch der Titel möglich, sagte der neue EVZ-Goalie Tobias Stephan im Interview mit Radio Pilatus.

"Wenn alles zusammenpasst, ist beim EVZ der Titel möglich!"

Für die Zuger hat die Saison bereits mit der Champions Hockey League begonnen. Trotz vielen neuen Spielern ist der EVZ bereits gut in Form. Drei von vier Partien haben die Zuger gewonnen und sind in ihrer Gruppe Tabellenführer. Laut dem neuen Stürmer Dario Bürgler ist die Meisterschaft aber "ein anderes Paar Schuhe". Für eine gute Saison brauche es ein intaktes Team. Dies sei bei seinen beiden Meistertitel mit dem HC Davos jeweils das Zünglein an der Waage gewesen.