Auch Ständerat gegen CVP-Familieninitiative

Vom Begehren würden primär die Reichen protifitieren glaubte die Mehrheit

CVP-Familieninitiative ohne Chance im Ständerat

 

Der Ständerat  hat die CVP- Initiative für steuerfreie Familien- und Kinderzulagen bachabgeschickt. Die CVP möchte mit ihrer Initiative alle Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Ausbildung entlasten. Es könne nicht sein, dass man die Familien einerseits unterstützt, anderseits  aber einen Teil der Zulagen via Steuern gleich wieder einkassiert. Die Mehrheit des Rats befand, von dieser Initiative würden nur die Reichen profitieren.

Wie der Nationalrat  hat darum auch der Ständerat die CVP-Initiative (mit 27:14) abgelehnt.   Das letzte Wort hat das Stimmvolk.

 

Audiofiles

  1. CVP-Familieninitiative im Ständerat ohne Chance. Audio: Rolf Blaser