Axenstrasse war zwei Stunden gesperrt

Unfall mit drei Autos

Blick auf die heutige Axenstrasse mit dem Dorf Brunnen im Hintergrund.

Die Axenstrasse zwischen Flüelen und Sisikon war am Morgen zwei Stunden lang gesperrt. Im Axentunnel ist ein Autofahrer aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit zwei weiteren Autos zusemmangestossen. Verletzt worden ist laut der Urner Polizei niemand. Der Sachschaden übersteige aber 100‘000 Franken.