Fast keine Veränderungen im Zuger Stadtparlament

Es bleibt weiterhin bürgerlich dominiert

Im Zuger Stadtparlament bleibt fast alles wie bisher. Im Vergleich zu den Wahlen vor vier Jahren verloren die Alternativen einen Sitz, die SP konnte einen Sitz dazugewinnen. Sonst bleibt das Stadtparlament aber wie bisher bürgerlich dominiert:

FDP (10 Sitze/unverändert)
SVP (8 Sitze/unverändert)
CVP (7 Sitze/unverändert)
Alternative, CSP, Junge Alternative (7 Sitze/-1)
SP (6 Sitze/+1)
GLP (2 Sitze/unverändert)