Credit Suisse mit starkem Quartalsabschluss

Die Grossbank verdiente im 3. Quartal über eine Milliarde Franken

Die Credit Suisse in Luzern.

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat ein starkes drittes Quartal hinter sich. Sie erzielte einen Reingewinn von rund einer Milliarde Franken. Das ist deutlich mehr als noch vor einem Jahr. Damals waren es 450 Millionen. Vor allem in der Investmentbank habe man sich steigern können, teilte die Credit Suisse mit. Rückläufig waren dagegen die Vermögenverwaltung und die Neugelder. Unter dem Strich flossen der Bank 7,4 Milliarden Franken Neugelder zu. Vor einem Jahr waren es noch 8,1 Milliarden. Mit ihrem Ergebnis übertraf die CS die Erwartungen der Analysten deutlich.