Drei Verletzte nach Überholmanöver in Ballwil

Die Bahnlinie und die Strasse waren vorübergehend gesperrt.

Am Morgen wurden nach einem Überholmanöver in Ballwil drei Personen verletzt.

In Ballwil sind am Morgen nach einem Überholmanöver drei Personen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich kurz vor 06.00 Uhr auf der Luzernstrasse. Nachdem ein Autofahrer einen Lastwagen überholt hatte, kam es mit zwei entgegenkommenden und einem nachfolgenden Auto zu Kollisionen. Ein Auto wurde auf die anliegenden Bahngeleise geschleudert. Drei Personen wurden mit Verletzungen vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht. Der Bahnverkehr war bis kurz nach 07.00 Uhr unterbrochen. Die Strasse war wegen Aufräumarbeiten bis 0830 Uhr gesperrt.