Weihnachtsbeleuchtung an der Hertensteinstrasse gerettet

Die Pilatusstrasse soll für rund 150'000 Franken neu beleuchtet werden

Weihnachtsbeleuchtung auf der Seebrücke Weihnachtsbeleuchtung vor dem KKL Weihnachtsbeleuchtung auf der Seebrücke

Die Finanzierung der Weihnachtsbeleuchtung an der Hertensteinstrasse in Luzern ist für dieses Jahr gesichert. Dies hat der Geschäftsführer vom Verein Weihnachtsbeleuchtung Luzern, Werner Grossniklaus, gegenüber Radio Pilatus bestätigt. Noch im vergangenen Jahr hatte man grosse Probleme, genügend Gelder für diese Beleuchtung aufzutreiben. Vor allem grosse Geschäftsketten, welche nicht in Luzern verankert sind, wollten sich nicht an den Kosten beteiligen. Dieses Jahr habe man die 25'000 Franken aber auftreiben können, so Grossniklaus weiter.

Zudem gab der Verein bekannt, dass die Pläne einer neuen Weihnachtsbeleuchtung an der Pilatusstrasse weiterverfolgt werden. Die Kosten wurden jedoch von ursprünglich einer Million Franken auf höchstens 150'000 Franken massiv heruntergeschraubt.

Audiofiles

  1. Weihnachten und Weihnachtsbeleuchtung Luzern. Audio: Sämi Deubelbeiss