Märlitheater Obwalden zeigt „Der gestiefelte Kater“

Premiere am 28. November 2014 im alten Gymnasium Sarnen

Die wilden Hühner im Stück "Der gestiefelte Kater" des Märlitheater Obwalden Die wilden Hühner im Stück "Der gestiefelte Kater" 2009 führte das Märlitheater Obwalden "Die Schneekönigin" auf. Bild aus "Die Schneekönigin", aufgeführt vom Märlitheater Obwalden im Jahr 2009. 2012 zeigte das Märlitheater Obwalden das Stück "Die verzauberten Brüder" Das Märlitheater Obwalden ist bekannt für fantastische Kostüme und Bühnenbilder. Dieses Bild ist aus dem Stück "Die verzauberten Brüder" aus dem Jahr 2012. Bild aus dem Stück "Die verzauberten Brüder" des Märlitheater Obwalden im Jahr 2012.

Bereits zum 9. Mal zeigt das Märlitheater Obwalden in der Adventszeit ein Märli. Dieses Jahr ist es das bekannte Grimm-Märchen „Der gestiefelte Kater“.

Das Stück wurde für Kinder, aber auch für Erwachsene geschrieben und mit viel Witz und Humor überarbeitet. Produktionsleiterin Doris Mennel erzählt im Radio Pilatus Interview, dass die Geschichte speziell mit verrückten Hühnern umrahmt wurde.

Verrückt sind dieses Jahr auch die Kostüme, aber „pssst“ sagt Doris Mennel „viel möchte ich nicht verraten, nur dass die Kostüme aus einem Konzept mit Karton und Papier entworfen worden sind und dies eine sehr spezielle Optik gibt“. Also lasst euch überraschen!

Die bekannte Märli-Beiz ist dieses Jahr ein Schloss und die Besucher können auf einem Thron sitzen und sich mit vielen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Bei Nicole Marcuard könnt ihr am Mittwoch, 26. November 2014 um 11.15 Uhr Tickets gewinnen. 

Audiofiles

  1. Adventszeit ist Märchenzeit! Das Märlitheater Obwalden zeigt dieses Jahr das bekannte Grimm-Märchen "Der gestiefelte Kater". Audio: Nicole Marcuard