Keine Chance für die Initiativen des Schwyzer Hauseigentümerverbands

Stimmvolk lehnt beide Vorlagen ab

Im Kanton Schwyz sind beide Initiativen des Hauseigentümer-Verbandes gescheitert. Damit wird der Wert einer Liegenschaft weiterhin nach einem Augenschein vor Ort festgelegt. Der Hauseigentümer-Verband wollte mit seinen Initiativen eine steuerliche Entlastung der Liegenschafts-Besitzer erreichen. Die beiden Vorlagen scheiterten aber mit 55 und 51 Prozent Nein-Stimmen.