Eher zu wenig Schnee in Zentralschweizer Skigebieten

Noch nicht überall kommen die Wintersportler auf ihre Rechnung

Die Wintersportler in der Zentralschweiz kommen noch nicht überall auf ihre Rechnung.

Audiofiles

  1. Wintersportler in der Zentralschweiz kommen noch nicht überall auf ihre Rechnung. Audio: Tommy Durrer

In der Zentralschweiz beginnt an diesem Wochenende in verschiedensten Skigebieten die Wintersaison. Im Vergleich zum letzten Jahr fehlt es in diesem Jahr aber vermehrt an Schnee. Dies habe unterschiedliche Auswirkungen auf den Betrieb, hiess es auf Anfrage von Radio Pilatus. 

Zu wenig Schnee, zu warm 

Während es in den oberen Lagen genug Schnee hat zum Skifahren, kämpfen die Skigebiete in den unteren Lagen mit den teilweise zu hohen Temperaturen. So können nicht überall Schneekanonen nachhelfen.