Mehr Menschen sind auf Sozialhilfe angewiesen

In den Zentralschweizer Kantonen ist die Quote verhältnismässig tief

Sozialhilfequote aller Kantone, 2012 und 2013

In der Schweiz ist die Zahl der Menschen, die Sozialhilfe benötigen, im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Die Sozialhilfequote stieg um 0,1 auf 3,2 Prozent, teilte das Bundesamt für Statistik mit. In den Zentralschweizer Kantonen ist die Quote im gesamtschweizerischen Vergleich sehr tief. Am höchsten ist sie im Kanton Luzern mit rund 2,1 Prozent.