Feuer im "The Chedi" gelöscht

Die Gäste sind zurück im Hotel

The Chedi Andermatt The Chedi Andermatt The Chedi Andermatt

Der Dachstock des Luxus-Hotels „The Chedi“ in Andermatt vom ägyptischen Investor Samih Sawiris hat gebrannt. Die Urner Kantonspolizei bestätigte gegenüber Radio Pilatus entsprechende Meldungen von Online-Medien. Mehrere Feuerwehrautos standen im Einsatz. Verletzte habe es keine gegeben, die Hotelgäste seien vorübergehend evakuiert worden. 

Andermatt Swiss Alps und die Urner Kantonspolizei haben gegenüber Radio Pilatus mitgeteilt, dass das Feuer gelöscht sei. Die Brandursache sei noch nicht klar, die Hotelgäste hätten aber ihre Hotelzimmer bereits wieder beziehen können. 

Audiofiles

  1. Im Dachstock des Hotels "Chedi" in Andermatt hat es gebrannt. Audio: Manuela Marra