New England Patriots gewinnen 49. Super Bowl

Patriots siegen mit 28:24 gegen Titelverteidiger Seattle Seahawks

Screenshot Super Bowl 2015 NBC Sports

Audiofiles

  1. Super Bowl: So war die Halbzeit-Show. Audio: Roman Unternährer

Die New England Patriots haben die 49. Super Bowl gewonnen. Die Patriots besiegten in Glendale im Bundesstaat Arizona den Titelverteidiger Seattle Seahawks mit 28:24. Damit holen sich die Patriots erstmals seit zehn Jahren den Titel. Für die Patriots ist es die vierte Super-Bowl-Trophäe der Vereinsgeschichte. Bis acht Minuten vor Spielende lagen die Patriots noch 14:24 zurück. Die Entscheidung fiel allerdings erst, als die Patriots 20 Sekunden vor Spielende einen Pass der Seahawks direkt vor der eigenen Endzone abfangen konnten.

Umrahmt wurde der Super Bowl mit einer fetzigen Show des kalifornischen Stars Katy Perry. Die knapp 13-minütige Halbzeitshow vor jubelnden Fans endete mit einem spektakulären Feuerwerk, passend zu Perrys Hitsong "Firework". Begleitet wurde die 30-jährige Sängerin vom Rocker Lenny Kravitz und der Hip-Hop-Ikone Missy Elliott.