Bund will bei Notfällen besser informieren können

Es gibt eine neue Webseite und Smartphone-App

Die Sirene bei Rothenthurm

Audiofiles

  1. Bund will bei Notfällen besser informieren können. Audio: Radio Pilatus

Bisher heulten in der Schweiz bei einem Notfall die Sirenen. Neu wollen der Bund und die Kantone auch über andere Kanäle informieren. Es sei in einem Notfall entscheidend, dass die Behörden, die Rettungskräfte und die Bevölkerung schnell und richtig handeln würden, schreibt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz. Dafür brauche es aber die richtigen Informationen.

Informationen über neue Kanäle

Deshalb wurde nun eine neue Homepage sowie eine App für das Smartphone erstellt. Zusätzlich will man künftig über Social Media-Kanäle wie Twitter informieren. So sollen die Informationen in Zukunft schneller und besser ankommen.

Die traditionellen Sirenen werden in der Schweiz morgen nach dem Mittag getestet. Insgesamt gibt es im ganzen Land fast 8000 Sirenen.