Heute ist "SchmuDo" - in Küssnacht am Rigi

Fasnacht im Rigidorf startet traditionell eine Woche vor Luzern

Fasnachtsumzug in Küssnacht am Rigi

Audiofiles

  1. Schmudo in Küssnacht. Audio: Thomas Zesiger

Während dem sich die Fasnächtler in den Nachbarkantonen Luzern und Zug noch sieben Tage gedulden müssen bis zum Fasnachtsstart, legen die Küssnachter schon heute los. Traditionell wird dort der Schmutzige Donnerstag eine Woche früher gefeiert. Dafür verantwortlich ist der 2. Weltkrieg. Damals wurden die Küssnachter Soldaten ausgerechnet auf den Schmutzigen Donnerstag zur Landesverteidung eingezogen - also wurde der Fasnachtsstart kurzerhand um eine Woche vorverlegt, so Rainer Lüthold von der Fasnachtsgesellschaft Chalberschwanz. Dies ist dann halt einfach so geblieben, bis heute.

Kinderumzug als Highlight des Tages

Und so geht es heute an der Tagwache um Punkt 06.00 Uhr mit einem Böllerschuss in die Fasnacht 2015. Musikalisch geben dabei die "Blächchutzeler", die "Gessler Chessler", die "Rigigusler" und die "Tambouren" mit einem Sternmarsch den Ton an. Weiter stehen im Laufe des Tages unter anderem Guuggenkonzerte, der Kinderumzug und ein Kinderball mit Maskenprämierung an. Am Abend geht es dann ans Guuggeninferno am Hauptplatz. Die Fasnacht läuft im Rigidorf weiter bis am Sonntag mit dem grossen Umzug als Highlight.

Mehr zum Schmutzigen Donnerstag in Küssnacht am Rigi hörst du nach 07.00 Uhr in der Radio Pilatus Morgenshow bei Selina Linder.

Und HIER geht es zum Fasnachtsprogramm in Küssnacht am Rigi.