Müslüm lässt es la bambele

"Apochalüpt" heisst das neue Album

Müslüm, der Mann mit dem ausgeprägten türkischen Akzent, ist ein grosser Humanist, ein Integrationswunder und ein Seelenheiler. Mit seinem letzten Album "Süpervitamin" und der gleichnamigen Single schaffte er den Durchbruch in der Schweiz. Auf YouTube ist der passende Musikvideoclip dazu ein Renner und verzeichnet mehr als 1`500`000 Klicks.

Jetzt veröffentlicht Müslüm ein überzeugendes zweites Album in ebenso authentischer Weise. Mit "Apochalypt" verkörpert er das Sinnbild des von der Leistungsgesellschaft genormten empathielosen Menschen, der sein Denken und Handeln dem Ego opfert. Seine Musik wirkt also einmal mehr wie Medizin gegen viele zivilisatorische Krankheiten unserer Zeit. Mit seiner aktuelle Single ab dem Album fordert er als erstes auf: Liebe Menschen, lasst es "La Bambele".

Wie Müslüm mit seiner Musik unsere Gesellschaft heilen möchte und wie seine aktuelle Single klingt, hört ihr am Donnerstag bei Radio Pilatus.

Die Gelegenheit das Integrationswunder live zu erleben gibt es am 27. März 2015 in der Schüür in Luzern. Tickets gibt es hier!

Audiofiles

  1. Müslüm über "Apochalüpten" und wieso wir es mehr "la bambele" lassen sollen. Audio: Carla Keller
Müslüm Müslüm