Zuger Stadtregierung spart beim Theater Casino

Zudem wird die Sanierung um ein Jahr verschoben

Theater Casino Zug

Das Theater Casino Zug wird erst ab Juni 2016 saniert. Dies ist ein Jahr später als ursprünglich geplant. Zudem werde aus Kostengründen auf einzelne Teile der Sanierung verzichtet, sagt der Stadtzuger Baudirektor André Wicki: „Der Stadtregierung ist es wichtig, dass das Budget eingehalten wird“. Beispielsweise wird nun darauf verzichtet, die Bühnentechnik zu sanieren. Auch die Wohnung des Hauswartes wird nicht renoviert.

Sanierung kostet rund 14 Millionen Franken

Die Stimmberechtigten der Stadt Zug hatten Ende 2013 einen Kredit von 13,64 Millionen Franken für die Sanierung genehmigt. Die Detailplanung zeigte dann aber, dass rund drei Millionen Franken mehr nötig wären. Die Stadtregierung entschied sich deshalb, die Planung zu überarbeiten.

Theater Casino ist rund ein Jahr zu

Das Theater Casino Zug wird zudem anders als geplant in einem Stück saniert. Damit verkürzt sich zwar die Bauzeit, das Theater Casino bleibt jedoch während gut einem Jahr geschlossen. Die Wiedereröffnung ist 2017 geplant.