Katy Perry begeisterte im Hallenstadion

Ausverkauftes Konzert mit einer grossartigen Show

Katy Perry zeigte eine fulminante Show im Zürcher Hallenstadion. Viele Effekte umrahmten das Konzert von Katy Perry. Die Gewinnerinnen und Gewinner der Katy Perry-Loge mit Gina De Rosa von Radio Pilatus (links). Katy Perry zeigte keine Berührungsängste mit dem Publikum und lernte sogar etwas Schweizerdeutsch. Das Konzert im Zürcher Hallenstadion war seit längerem ausverkauft.

Audiofiles

  1. Katy Perry: So war das Konzert im Hallenstadion Zürich. Audio: Roman Unternährer
  2. Katy Perry: Sie lernte am Konzert etwas Schweizerdeutsch. Audio: Boris Macek

Es war eines der Konzerthighlights des Jahres 2015: Die amerikanische Sängerin Katy Perry trat gestern Abend im ausverkauften Zürcher Hallenstadion auf. Sie überzeugte mit einer fulminanten Show aus LED-Effekten, Feuerwerk, Tänzern, Trapez-Turnern und diversen Kostümwechseln. 

Katy Perry ging auch sehr gut mit dem Publikum um. Sie holte diverse Personen auf die Bühne und lernte einige Schweizerdeutsche Begriffe.

Radio Pilatus-Hörer erlebten das Konzert in der Loge

10 Radio Pilatus-Hörerinnen und -Hörer sicherten sich beim Wettbewerb die Plätze in der exklusiven Loge. In Begleitung von Gina De Rosa, der stellvertretenden Musikchefin von Radio Pilatus, durften sie das Konzert auf den besten Plätzen mitverfolgen und erhielten diverse Getränke offeriert.

Wie das Konzert dem Publikum gefallen hat, hörst du heute Morgen in der Radio Pilatus Morgenshow.