Mehr Hilfe für syrische Flüchtlinge

Der Bundesrat hat heute entsprechende Massnahmen beschlossen

Seit vier Jahren tobt in Syrien der Krieg – fast vier Millionen Menschen sind bereits in ein Nachbarland geflüchtet. Der Bundesrat will nun die Hilfe für diese Menschen verstärken. Konkret hat er entschieden, dass in den kommenden drei Jahren 3000 syrische Flüchtlinge in die Schweiz kommen können. Die ersten 1000 bereits in diesem Jahr.

50 Millionen Hilfsgelder

Dazu will der Bundesrat die Hilfe vor Ort auf 50 Millionen Franken aufstocken. Mit diesem Geld soll einerseits die Arbeit der Hilfswerke unterstützt werden. Dann will der Bundesrat aber auch verschiedene Projekte machen. So sollen beispielsweise in den syrischen Nachbarländern Schulen saniert werden, damit die syrischen Flüchtlingskinder dort zur Schule gehen können.