Segelboot-Unfall fordert ein Todesopfer

Auf dem Urnersee sind ein Segellehrer und dessen Schüler verunglückt

Im Urnersee, Höhe Flüelen/Seedorf ist ein Segellehrer ums Leben gekommen

Am gestrigen Dienstag-Nachmittag ist auf dem Urnersee eine Person bei einem Segelboot-Unfall ums Leben gekommen. Eine weitere wurde verletzt. Wie die Urner Kantonspolizei berichtet, war ein Segellehrer mit seinem Schüler unterwegs, als das Boot auf der Höhe Bolzbach kenterte. Die beiden Personen trieben im Wasser und wurden durch den  Arbeiter eines Nauens entdeckt und  geborgen . Die Reanimationsmassnahmen für den 67-jährigen Segellehrer blieben erfolglos. Der verletzte Segelschüler (32) wurde ins Spital gebracht. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Untersuchungen. Zum Zeitpunkt des Unfalls habe Windstärke 5 geherrscht, was einem Wellengang mit geringen Schaumkronen entspreche, so die Polizei.