Tele 1 feiert 5-jähriges Jubiläum

Das Zentralschweizer Fernsehen lädt hinter die Kulissen ein

Tele 1 Logo

Am 1. Februar 2010 um 18 Uhr ging das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 mit seiner neuen Nachrichtensendung erstmals auf Sendung. Heute feiert der Sender seinen fünften Geburtstag.

Angefangen hat die Geschichte des Zentralschweizer Fernsehens im März 1992 mit der Gründung der Regio Text AG. Das Unternehmen beschränkte sich aber noch auf einen Teletext-Dienst unter dem Namen "RegioText". Zwei Jahre später ändert der Name auf Tele Tell, erste Bewegt-Bilder wurden produziert. Der Sender vergrössert im Laufe der Jahre sein Programm immer weiter. 

Die ersten Nachrichten unter dem Namen Tele 1 wurden im Februar 2010 ausgestrahlt. Über 80% des Programms werden mit Eigenproduktionen bestritten, darunter neben den Nachrichten die Wirtschaftssendung „Perspektiven“ und die Diskussionssendung „Kontrovers“.

Zu seinem Jubiläum lädt Tele 1 nun ein hinter die Kulissen. Am Samstag 14. März findet ein Tag der offenen Tür statt. Informieren und anmelden kann man sich hier.

Audiofiles

  1. Tele 1: Rück- und Ausblick nach fünf Jahren. Audio: Caspar van de Ven