Politiker möchten auf Gefahren von Cannabis am Steuer aufmerksam machen

Das Thema sei bis jetzt vernachlässigt worden

Andrea Geissbühler

Der Bund soll eine Präventionskampagne starten, welche auf die Gefahren von „Cannabis am Steuer“ aufmerksam macht. Dies fordert SVP-Nationalrätin Andrea Geissbühler in einem parlamentarischen Vorstoss. „Bis jetzt hat die Politik Cannabis extrem verharmlost“, sagt Geissbühler: „Ich glaube, das ist gravierend“.

Unterstützung aus anderen Parteien

Der Vorstoss von Andrea Geissbühler findet auch Unterstützung aus anderen politischen Lagern. So haben unter anderem auch Christian Wasserfallen von der FDP, oder Bastien Girod von den Grünen den Vorstoss unterzeichnet.