Velokurse für Kinder und Erwachsene

Ab April wieder in der Zentralschweiz

Trockenübung mit den Kindern fürs Linksabbiegen. Dann geht es ans praktische Üben am Geschicklichkeits-Parcour. Auch die sichere Fahrt mit dem E-Bike kann gelernt werden. Besonders in der Stadt gibt es viele Gefahren. ...und nicht vergessen: den Velohelm.

Wenn es wärmer und abends länger hell ist, lockt auch das Velo wieder. Nur, wie ging das schon wieder mit dem Kreisel? (Der Velofahrer hat Vortritt.) Und darf in der Mitte einer zweispurigen Strasse gefahren werden? (Nein. Ausser, es ist dort eine eingezeichnete Velospur.)

Um das Wissen auf dem Zweirad aufzufrischen, bietet Pro Velo Schweiz jeweils ab dem Frühling Velokurse an. In diesen lernen Kinder ab 6 Jahren bis zu den Pensionierten, wie man sicher und schnell durch die Strassen fährt. Bei den Kindern sind die Erwachsenen im Kurs dabei, damit sie beispielsweise lernen, wie sie sich mit ihren Sprösslingen im Verkehr bewegen sollen. (Nämlich hinter dem Kind fahren und kurze Strecken fahren.) Hier seht ihr, wann und wo in der Zentralschweiz welche Kurse stattfinden.

Thomas Scherer von Pro Velo Luzern ist heute zwischen 10.30 und 13.30 Uhr bei Carla Keller zu Gast und erzählt euch schonmal die wichtigsten Tipps. Gute Fahrt!

Audiofiles

  1. Velo-Tipps für Eltern mit Kindern. Audio: Carla Keller
  2. Das lernen Kinder und Erwachsene im Velokurs. Audio: Carla Keller
  3. Crashkurs in Veloregeln. Audio: Carla Keller