SRG-Umfrage: Knappes Ja zur RTVG-Revision

Bei der Erbschaftssteuer-Initiative zeichnet sich am 14. Juni ein Nein ab

Der Urnengang vom 14. Juni verspricht Spannung.

Audiofiles

  1. SRG-Umfrage zeigt knappes Ja zur RTVG-Revision. Audio: Radio Pilatus AG

Bei der Abstimmung über die künftige Billag-Gebühr wird es eng. Dies zeigt die erste SRG- Umfrage zu den Abstimmungen vom 14. Juni. Demnach liefern sich die Befürworter und Gegner des revidierten Radio- und Fernsehgesetzes ein Kopf an Kopf Rennen. 46 Prozent sind dafür, 45 Prozent dagegen, der Rest noch unentschlossen. Die Präimplantationsdiagnostik ist ebenfalls heftig umstritten. 44 Prozent lehnten diese Vorlage ab, 40 Prozent sind dafür. Keine Chance hätte derzeit die Erbschaftssteuer-Initiative der Linken. Die Stipendien-Initiative kommt aktuell auf 49 Prozent Ja Anteil.