Pferdetransporter auf A2 in Brand geraten

Fahrer und Pferd wurden nicht verletzt

Auf der Autbahn A2 ist gestern Mittag ein Pferdetransporter in Brand geraten.

Auf der Autobahn A2 bei Luzern ist gestern Mittag das Zugfahrzeug eines Pferdtransportes in Brand geraten. Um 12:45 Uhr fuhr ein Personenwagen mit angehängtem Pferdtransportanhänger auf der Autobahn A2 Richtung Norden. Kurz vor der Verzweigung A2 - A14 geriet das Zugfahrzeug in Brand. Der Anhänger mit dem Pferd konnte abgekoppelt und in sicherer Distanz abgestellt werden. Das Löschpikett der Feuerwehr Luzern konnte den Fahrzeugbrand löschen. Verletzt wurde niemand. Der Autobahnverkehr wurde durch den Brand nur leicht beeinträchtigt.