Zwei Motorrad-Unfälle im Kanton Uri

In beiden Fällen kam es zur Kollision mit einem Auto

Unfall im Weiler Husen oberhalb von Wassen: Der Motorradlenker musste mit der Rega abtransportiert werden. Unfall in Isenthal: Motorrad kollidierte mit einem Auto.

Bei zwei Unfällen gestern Abend im Kanton Uri haben sich zwei Motorradlenker verletzt. Der erste Unfall passierte um ca. 17:00 Uhr auf der Sustenpassstrasse. Ein Auto mit Luzerner Kontrollschildern fuhr in Richtung Wassen. Beim Weiler Husen kam ihm ein Motorradfahrer aus Österreich entgegen und geriet aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Auto. Laut Angaben der Kantonspolizei Uri wurde der Motorradlenker samt seiner Maschine über die Strassenabgrenzung hinausgeschleudert. Der Mann verletzte sich und wurde mit der Rega ins Kantonsspital Uri geflogen. Es entstand ein Schaden von 20'000 Franken.

Kollision beim "Chäppelikehr"

Beim zweiten Unfall fuhr ein Auto mit Urner Kennzeichen in Isenthal bergwärts. Beim "Chäppelikehr" verlor ein entgegenkommender Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine und kollidierte mit dem Auto. Der Mann wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Uri gebracht. Hier entstand ein Sachschaden von rund 6'000 Franken.