Erneut lange Wartezeiten am Gotthard

Bis zu 12 Kilometer Stau am frühen Samstag Morgen

Erneut lange Wartezeiten am Gotthard (Symbolbild).

Am Gotthard-Nordportal in Göschenen muss an diesem Wochenende wieder vermehrt mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Bereits am Freitagmorgen bildeten sich dort gemäss Viasuisse die ersten Kolonnen. Mit 7 Kilometern und ungefähr eine Stunde Wartezeit erreichte der Stau gegen 14 Uhr seinen Höchstwert. Danach verkürzte sich die Kolonne zwar stetig, der Stau vor dem Gotthard-Tunnel habe sich die ganze Nacht hindurch aber nie aufgelöst, so Viasuisse weiter.

12 Kilometer Stau am frühen Samstag Morgen

Um 4 Uhr erreichte der Stau heute Samstag bereits 6 Kilometer. Schnell wurde die Blechkolonne länger und gegen 7 Uhr betrug die Staulänge zwischen Erstfeld und Göschenen bereits 12 Kilometer. Dies entspricht einer Wartezeit von mindestens zwei Stunden. Zudem ist die Autobahneinfahrt Göschenen gesperrt. Reisenden ab Basel/Zürich wird als Alternativroute die A13 via San Bernardino empfohlen.