"Shopping Kirche" in der "Mall of Switzerland"

Katholische Kirche prüft eine Projekt-Idee

So soll dereinst das Einkaufszentrum "Mall of Switzerland" in Ebikon aussehen.

Im grössten Einkaufs-Zentrum der Zentralschweiz, der „Mall of Switzerland“ in Ebikon, könnte es einen Andachts- und Gebetsraum geben. Die katholischen Pfarreien Ebikon, Buchrain und Root prüfen momentan das Projekt einer „Shopping-Kirche“. Wie die „Neue Luzerner Zeitung“ schreibt, möchte die katholische Kirche ein Zeichen setzen, welches dem vielen Geld etwas Geist beimischen würde. Vorstellen könne man sich einen Raum der Religionen. Die Eröffnung der „Mall of Switzerland“ ist für Ende 2017 geplant.

Eine "Shopping-Kirche" gibt es erst in der Sihlcity

Die bisher schweizweit einzige Kirche in einem Einkaufszentrum gibt es in Zürich im Shopping-Center Sihlcity. Die Sihlcity-Kirche ist werktags jeweils von 09:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Das Glasfenster wurde vom Luzerner Künstler Hans Erni gestaltet. Es verleiht zusammen mit der grossen brennenden Kerze dem Raum eine besondere besinnliche Stimmung.