Raubüberfall auf Bijouterie in Hochdorf

Die Täter wurden auf der Flucht in Nottwil gefasst

Polizei im Einsatz (Symbolbild)

In Hochdorf hat es am vergangenen Freitag einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Bijouterie gegeben. Dabei wurde Schmuck und Bargeld gestohlen. Die Geschäftsführerin und ihr Lebenspartner wurden beim Überfall mit einer Waffe bedroht und gefesselt. 

Bei den mutmasslichen Tätern, einer 44-jährige Deutschen und einem 42-jährigen Türken, handelt es sich um international gesuchte Verbrecher. Sie konnten einige Stunden nach dem Überfall in Nottwil in einem Auto festgenommen werden, sagte Simon Kopp, Sprecher der Luzerner Staatsanwaltschaft gegenüber Radio Pilatus. 

Beim Überfall wurde niemand verletzt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen. 

Audiofiles

  1. Raubüberfall auf Bijouterie in Hochdorf. Audio: Sämi Deubelbeiss