Schwerer Verkehrsunfall in Altdorf fordert ein Todesopfer

Frontalkollision zwischen Lastwagen und Auto

Schwerer Unfall in Altdorf fordert ein Todesopfer.

Gestern Nachmittag hat ein schwerer Verkehrsunfall in Altdorf ein Todesopfer gefordert. Wie die Urner Kantonspolizei mitteilt, fuhr kurz vor 14.45 Uhr ein Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschild auf der Industriestrasse in Richtung Flüelen. Aus derzeit unbekannten Gründen geriet der Personenwagen auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Luzerner Lastwagen mit Anhänger kam. Der Fahrer des Autos kam bei diesem Verkehrsunfall ums Leben. Der Lenker des Lastwagens sowie dessen Beifahrer wurden mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Uri gebracht, welches sie am Abend aber wieder verlassen konnten. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 100‘000 Franken.

Im Einsatz standen die Stützpunktfeuerwehr Altdorf, die Chemiewehr Uri, ein Ambulanzteam des Kantonsspitals Uri, eine Person des Care Teams, zwei lokale Abschleppdienste, ein privates Entsorgungsunternehmen, das Amt für Tiefbau sowie die Staatsanwaltschaft Uri und die Kantonspolizei Uri. Die Industriestrasse war in beiden Fahrtrichtungen für mehrere Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.