Guter Sommer auch für die Zentralschweizer Badis

Viele Leute zog es in die Badis

Freibad Schüpfheim Abkühlen in der Badi am Rotsee - im Hintergrund die Stege für die Ruderregatta. Strandbad Tribschen Luzern Die Seebadi in der Stadt Luzern. Badi Hergiswil

Der Sommer 2015 geht definitiv in die Geschichte ein. Es war einer der besten Sommer überhaupt. Dies spürten auch viele Zentralschweizer Badis. So sagte zum Beispiel Franziska Portmann, Leiterin des Seefeldpark Sarnen:

"Man sah die Rutsche gar nicht mehr, so voller Kinder"

Viele Leute zog es im Sommer in die Zentralschweizer Badis. Trotzdem gab es für die Badis diverse Probleme zu lösen. Die Zahl der Badetote stieg in diesem Jahr nämlich von 27 auf 40 an.

Wie die Zentralschweizer Badis dieses Problem zu beheben versuchten, hört im untenstehenden Audiofile.

Audiofiles

  1. Zentralschweizer Badis ziehen Bilanz. Audio: Marco Zibung