Hergiswil NW: Auto überschlägt sich

Der Lenker wurde dabei leicht verletzt

Unfall im Kreisel Acheregg

In Hergiswil NW hat sich gestern Abend kurz vor 18 Uhr beim Kreisel Acheregg ein Selbstunfall ereignet. Der Lenker fuhr mit seinem Personenwagen von Sarnen her kommend in den Kreisel und wollte Richtung Stansstad weiter fahren. Aus noch nicht geklärten Gründen geriet er mit seinem Fahrzeug in die Kreiselmitte und überfuhr den dortigen Steinhaufen. In der Folge rutschte das Fahrzeug ab und blieb seitlich liegen.

Massiver Stau durch Unfall

Der Lenker zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde durch das aufgebotene Rettungsteam medizinisch kontrolliert. Unfallbedingt war die Autobahn A2 in Richtung Luzern gleichzeitig mit einem Stau belegt. Durch den zusätzlichen Feierabendverkehr kam so auch der Lokalverkehr zwischen Stansstad und Hergiswil kurzzeitig zum erliegen. Zur Bergung des Unfallfahrzeugs wurde ein Abschleppdienst mit einem Kranfahrzeug aufgeboten. Personen welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden (041 618 44 66) zu melden.