Luzerner Jugendliche rauchen und trinken weniger

Prävention zeigt Wirkung

Jugendliche im Kanton Luzern rauchen weniger

Audiofiles

  1. Luzerner Jugendliche trinken weniger Alkohol und rauchen weniger.. Audio: Urs Niedermann

15-jährige Jugendliche im Kanton Luzerner trinken und rauchen weniger als noch vor fünf Jahren. das zeigt die neuste Studie zum Gesundheitsverhalten der Jugendlichen. Laut dem Gesundheits- und Sozialdepartement zeigt dies, dass die Präventionsmassnahmen wirken. Während im Jahr 2010 noch 36 Prozent der Jungen und 19 Prozent der Mädchen mindestens einmal pro Woche Alkohol konsumierten, sind es nun noch 18 Prozent bei den Jungen und 8 Prozent bei den Mädchen. Rückläufig ist auch der Tabakkonsum. Einzig der Cannabiskonsum blieb praktisch gleich. Dort gaben 20 Prozent der Befragten an, schon einmal Cannabis konsumiert zu haben. Vor fünf Jahren waren es 21 Prozent. 

Die Studie zeigt weiter, dass 10 Prozent der Jugendlichen im Kanton Luzern fettleibig oder übergewichtig sind. Der Grossteil sei normalgewichtig.