Jäel: Debut-Album zwei Jahre nach Lunik

Die Berner Sängerin freut sich auf anstehende Tour mit "Shuffle The Cards"

Zum Interview bei Pilatus-Musikchef Thomas Zesiger Produziert wurde das neue Album in London Jael ist mit ihrem Debut-Album am Start

Jäel ist zurück! Zwei Jahre nach dem letzten Konzert von "Lunik" ist sie mit ihrem ersten Solo-Album am Start. Ab heute ist es in den Läden und bald auch schon geht es auf Tour. "Shuffle The Cards" bietet einen modernen Mix und kommt elektronischer daher als alles, was man von Jäel bisher kannte. Die Bandbreite geht von poppigen oder sphärischen Klängen über rockig-folkige Riffs, von R’n’B bis hin zu Dance und Elektro. Alles in allem sind 14 Songs auf dem Album, darunter auch die erste Single "In Love Again".

In den vergangenen zwei Jahren hat Jaël intensiv an Songs und Songtexten gearbeitet. Dabei hatte vor allem der englische Soundtüftler Eliot James einen grossen Einfluss auf das Werk. Zusammen mit ihm produzierte Jaël das Album diesen Frühling in London. Dabei kam auch Starsailor-Sänger James Walsh zum Einsatz und sang einen Song mit der Berner Musikerin ein.

Natürlich gibt es die neuen Songs bald auch live in Konzerten zu hören. Jaël kommt dabei am 4. März 2016 nach Zug in die Galvanik. Und bereits heute hörst du sie ab 19:00 bei Marco Zibung in der Radio Pilatus Chartshow.