Brand in Geuensee

Feuerwehr mit Grossaufgebot im Einsatz

In Geuensee brandte ein Schopf nieder

In Geuensee hat gestern Mittwoch kurz vor Mitternacht ein Schopf gebrannt. Die Feuerwehr stand mit einem Grossaufgebot im Einsatz, verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr Region Sursee rückte mit insgesamt 65 Feuerwehrleuten aus. Ein Anwohner hatte zuvor Alarm geschlagen. An der Mitteldorfstrass in Geuensee stehe ein Schopf in Flammen. Dank dem raschen Eingreifen konnte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Noch ist die Brandursache nicht bekannt. Diese wird nun von Brandspezialisten der Luzerner Polizei ermittelt. Beim Brand wurde niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.