FDP Schwyz nominiert ihre bisherigen Regierungsräte

Petra Steimen und Kaspar Michel sollen vier weitere Jahre regieren

Sie sollen vier weitere Jahre regieren: Kaspar Michel und Petra Steimen.

Petra Steimen und Kaspar Michel sollen weitere vier Jahre den Kanton Schwyz mitregieren. Die FDP des Kantons Schwyz hat am Mittwochabend in Schindellegi ihre beiden bisherigen Regierungsräte für die Wahlen vom 20. März 2016 nominiert. Ziel der Partei sei es, bei den Regierungsratswahlen ihre beiden bisherigen Sitze zu verteidigen.

Der 45-jährige Michel gehört dem Regierungsrat seit 2010 als Finanzdirektor an. Er wohnt in Schwyz. Michel ist Historiker und war zuvor als Schwyzer Staatsarchivar tätig. Steimen ist 49 Jahre alt und seit 2012 Vorsteherin des Departementes des Innern. Steimen ist ausgebildete Primarlehrerin und arbeitete als Geschäftsfrau. Sie wohnt in Wollerau.

Auf Ende der Legislatur treten Volkswirtschaftsdirektor Kurt Zibung (CVP, seit 1996) und Bildungsdirektor Walter Stählin (SVP, seit 2004) vom Amt zurück. Ferner gehören der Schwyzer Regierung Othmar Reichmuth (CVP, Baudirektor, seit 2010), Andreas Barraud (SVP, Landammann und Vorsteher des Umweltdepartements, seit 2008) und André Rüegsegger (SVP, Vorsteher des Sicherheitsdepartements, seit 2012) an.