Adele zum ersten Mal live in der Schweiz

Am 17. Mai 2016 im Zürcher Hallenstadion

Sängerin Adele bricht derzeit Verkaufsrekorde Album-Cover zu "25"

An Adele kommt zurzeit niemand vorbei. Vor kurzem veröffentlichte sie ihr drittes Album mit dem Titel „25“ und bricht damit alle Verkaufsrekorde. Nun kommt die Britin zum ersten Mal für ein Konzert in die Schweiz. Ihre erste Tour seit vier Jahren führt sie am 17. und 18. Mai 2016 ins Hallenstadion nach Zürich.

Lange Zeit war es still um die britische Sängerin Adele. Ihr letztes Album „21“ ist eines der erfolgreichsten Alben der letzten Jahre. Es hagelte weltweit Platin- und sogar Diamant-Auszeichnungen. 2012 erhielt sie für den Titelsong des James-Bond-Films „Skyfall“ einen Oscar. Ein Erfolg, der schwer zu toppen ist. Vier lange Jahre mussten sich ihre Fans seit „21“ gedulden. Vor einer Woche veröffentlichte Adele endlich ihr drittes Album „25“ und scheint damit alles richtig zu machen. Bereits die Single „Hello“ stürmte in 40 Ländern an die Chart-Spitze und wurde auf Youtube fast eine halbe Milliarde Mal angeschaut. Jetzt bricht Adele mit „25“ alle Verkaufsrekorde.

Am 17. Mai 2016 singt Adele im Zürcher Hallenstadion. Da ihr erstes Konzert in der Schweiz innerhalb drei Minuten ausverkauft war, gibt es am 18. Mai ein Zusatzkonzert. Auch dieses war jedoch innerhalb von drei Minuten ausverkauft. Ans Konzert kannst du übrigens auch bequem mit dem Heggli Rockexpress fahren!