Zuviel getrunken - und ins Polizeiauto gekracht

Niemand verletzt worden

Betrunkener Mann fährt direkt ins Polizeiauto

In Schwyz hat es heute um 02.40 Uhr einen Verkehrsunfall gegeben. Ein 27-jähriger Autofahrer ist frontal in ein Polizeiauto gefahren. Wie sich später herausstellte, hatte der Mann zuviel getrunken. Verletzt worden ist laut der Schwyzer Kantonspolizei niemand bei diesem Unfall. Der Sachschaden sei aber hoch.