Pfister will Präsident der CVP Schweiz werden

Das hat er heute offiziell bekannt gegeben

Gerhard Pfister will Präsident der CVP Schweiz werden.

Der Zuger CVP-Nationalrat Gerhard Pfister will Präsident der CVP Schweiz werden und damit die Nachfolge von Christophe Darbellay antreten. Dieser tritt nach zehn Jahren im Amt nicht mehr zur Wiederwahl an. Pfisters Interesse am Amt hat er an der Dreikönigskonferenz der CVP des Kantons Zug offiziell bekannt gegeben. Pfister ist bereits Mitglied des zwölfköpfigen Parteipräsidiums der CVP Schweiz und seit 2003 im Nationalrat.