Spiess-Hegglin neu bei der Piratenpartei

Partei teilte dies via Twitter mit

Spiess-Hegglin gehört nun zur Piratenpartei Zentralschweiz.

Die fraktionslose Zuger Kantonsparlamentarierin Jolanda Spiess-Hegglin ist der Piratenpartei Zentralschweiz beigetreten. Das hat die Partei auf Twitter mitgeteilt. Auf Ende des vergangenen Jahres hatte Spiess-Hegglin bereits den Austritt aus der Partei den Alternativen-die Grünen Zug erklärt. Offenbar wegen eines Witzes in einer Kolumne im grünen Parteiplatt. Sie und SVP-Kantonsparlamentarier Markus Hürlimann haben in den Medien in der sogenannten Zuger Sex-Affäre für Schlagzeilen gesorgt. Im Raum standen Vorwürfe wegen Schändung und KO-Tropfen.