Eagles-Mitbegründer Glenn Frey ist tot

Starb im Alter von 67 Jahren in New York

Glenn Frey ist im Alter von 67 Jahren in New York verstorben. Der Mitbegründer und Gitarrist der Eagles ist gestern Montag den Komplikationen einer rheumatoiden Arthritis, einer akuten Dickdarmentzündung und einer Lungenentzündung erlegen, teilte die Band auf ihrer Website mit.

Dort heisst es wörtlich: "Glenn kämpfte in den vergangenen Wochen einen mutigen Kampf. (...) Worte können weder unser Trauer, noch unsere Liebe und unseren Respekt für all das beschreiben, was er uns, seiner Familie, der Musikgemeinschaft und seinen Fans weltweit gegeben hat."

Audiofiles

  1. Glenn Frey, Mitbegründer der Eagles, ist gestorben. Audio: Maik Wisler

Frey gründete die Band 1971. Zu den grössten Hits der Eagles gehören Songs wie Hotel CaliforniaTake It easy und Tequila Sunrise.

Die Eagles gewannen übrigens sechs Mal einen Grammy und wurden 1998 in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen. Ihre History of the Eagles-Tour hatten sie erst im vergangenen Juli beendet.

Viele Prominente bekundeten ihr Beileid auf den sozialen Medien. So schrieb beispielsweise Sängeirn Sheryl Crow: "Glenn Frey, Du wirst zutiefst vermisst werden. Danke für alles, was Du uns gegeben hast", schrieb Sängerin Sheryl Crow auf Twitter.

(Quelle: Firstnews)