Tödlicher Gleitschirmunfall am Hohgant

31-jährige Mann aus dem Kanton Luzern gestorben

Ein 31-jähriger Mann aus dem Kanton Luzern ist bei einem Gleitschirmunfall tödlich verunglückt. Wie die Berner Kantonspolizei mitteilt, wurde sie alarmiert, als der Mann nicht am vereinbarten Treffpunkt auftauchte. Trotz der sofort eingeleiteten Suchaktion, bei der sich neben der Polizei auch der Schweizerische Alpen-Club SAC und die Air Glacier beteiligten, wurde der Gleitschirmpilot erst am darauffolgenden Morgen im Gebiet Schangnau im Kanton Bern gefunden. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs eingeleitet.