Kampagne für die Pflege

Die Gewerkschaft Unia fordert von der Politik mehr Personal und bessere Bedingungen

Das Pflegepersonal muss bessere Arbeitsbedingungen haben fordert Unia

Die Gewerkschaft Unia fordert mehr Geld für die Pflege.  Dort führe der Spardruck und das Renditedenken zu Fliessbandarbeit kritisiert Unia.  In der heute lancierten Kampagne fordert sie, dass die Politik mehr Personal bewilligt und diesem auch bessere Anstellungsbedingungen gewährt. Gute Pflege habe sich am Wohl der Menschen und nicht an den Kosten zu orientieren mahnt Unia.

 

Audiofiles

  1. Beitrag: KAMPAGNE FÜR DIE PFLEGE. Audio: Matthias Strasser