Hünenberg: Brand zerstört Arztpraxis

Kaputtes Gerät löste wohl Brand aus

Brand zerstört Arztpraxis in Hünenberg. Brand zerstört Arztpraxis in Hünenberg. Brand zerstört Arztpraxis in Hünenberg.

Ein Brand hat am Nachmittag eine Arztpraxis in Hünenberg weitgehend zerstört. Der Brand wurde wahrscheinlich durch ein defektes Behandlungsgerät ausgelöst.

Das Feuer sei etwa um 14 Uhr ausgebrochen, teilten die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit. Als die Feuerwehr vor Ort eintrag, stand einer der Behandlungsräume bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte aber verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitete.

Beim Brand sein ein grosser Schaden entstanden, heisst es in der Mitteilung. Das Behandlungszimmer sei komplett zerstört worden und in den anderen Räumen habe es durch den vielen Rauch grosse Schäden gegeben.

Die Mitarbeitenden der Arztpraxis sowie die Bewohner konnten das Gebäude selbstständig verlassen. Der Rettungsdienst brachte zwei Personen für
weitere Abklärungen ins Spital.

Brandursache dürfte ein technischer Defekt an einem Behandlungsgerät sein.