Zug: Integrationsklassen für Flüchtlingskinder

Zuger Schulen sollen so entlastet werden

Zuger Schulen sollen entlastet werden - dank Integrationsklassen für Flüchtlingskinder. (Symbolbild)

Im Kanton Zug werden für Flüchtlingskinder an zentralen Standorten Integrationsklassen geschaffen. Damit sollen die Schulen im Kanton entlastet werden. Gleichzeitig können die Flüchtlingskinder so besser betreut werden. Das Parlament hat einen Vorstoss von SP, CVP, FDP und Grünen gutgeheissen. Dies sei eine Sofortmassnahme, sagte der Zuger Bildungsdirektor Stephan Schleiss im Parlament.

Derzeit leben im Kanton Zug rund 160 Flüchtlingskinder im schulpflichtigen Alter.