Cham: Auffahrkollision zwischen 7 Autos

Und vier weitere Verkehrsunfälle innerhalb von vier Stunden

Auffahrkollision auf der A4a in Cham Auffahrkollision auf der A4a in Cham

Viel Sachschaden und zwei leicht verletzte Personen: Das ist die Bilanz einer Auffahrkollision in Cham. In den Unfall waren sieben Autos verwickelt.

Am Dienstagvormittag kam es auf der Autobahn A4a Richtung Sihlbrugg kurz vor 08:00 Uhr zu einer Auffahrkollision zwischen sieben Autos. Zwei Fahrzeuglenker verletzten sich dabei leicht. Sie wurden mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Der betroffene Autobahnabschnitt war für rund zweieinhalb Stunden nur einspurig befahrbar.

Am selben Vormittag ereigneten sich vier weitere Verkehrsunfälle mit Sachschaden:

Kurz nach 09:00 Uhr stiess auf der Hauptstrasse in Steinhausen ein Personenwagen mit einem Lieferwagen zusammen. Auf der Autostrasse in Cham kam kurz nach 10:30 Uhr ein Personenwagen ins Rutschen und prallte in die Leitplanken. Um 11:15 Uhr fuhren in Baar auf der Zugerstrasse zwei Autos seitlich-frontal ineinander. Kurz nach 11:30 Uhr kam es in der Blegikurve in Fahrtrichtung Luzern zu einem weiteren Selbstunfall. Bei allen Unfällen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.