LU: Sachbeschädigungen in der Obergrundstrasse

Luzerner Polizei sucht Zeugen

Auf der Obergrundstrasse brannte ein Container mitten im Feierabendverkehr. Angezündeter Container bei unbewilligter Demonstration.

Am Mittwochabend haben mehrere Unbekannte an der Obergrundstrasse in Luzern unbewilligt demonstriert. Sie stoppten dabei den Verkehr und steckten Abfallcontainer in Brand.

Die zirka zehn Demonstranten seien dunkel gekleidet und vermummt gewesen, teilte die Luzerner Polizei mit. Zunächst hätten sie Autos auf der Obergrundstrasse angehalten und dann Container umgekoppt und angezündet. Durch die Aktion sei es zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Zu den Hintergründen der Aktion machte die Polizei keine Angaben.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter machen können oder Bildmaterial zur Verfügung stellen möchten. Telefon 041 / 248 81 17.

Demonstranten blockierten den Verkehr auf der Obergrundstrasse. Demonstranten blockierten den Verkehr auf der Obergrundstrasse. Demonstranten blockierten den Verkehr auf der Obergrundstrasse. Der Container begann später zu brennen.