Zug zwischen Horw und Hergiswil entgleist

Niemand verletzt - Strecke wieder frei

Zwischen Horw und Hergiswil ist ein Zug entgleist.

Auf der Zugstrecke zwischen Horw und Hergiswil ist gestern Abend ein Zug der Zentralbahn entgleist. Verletzt wurde dabei niemand, wie ein Sprecher der Zentralbahn sagte. Die Zugstrecke war wegen des Unfalls vorübergehend nur einspurig befahrbar.

Am Sonntagabend um ca. 18.20 Uhr war kurz nach dem Bahnhof Horw ein Zug der Zentralbahn entgleist. Zwei Wagen der Komposition waren aus den Schienen gesprungen. Verletzt wurde dabei jedoch niemand, sagte ein Sprecher der Zentralbahn. Weshalb der Zug entgleiste ist noch nicht klar.

Die Strecke zwischen Horw und Hergiswil war wegen des Unfalls vorübergehend nur einspurig befahrbar. Auch heute Morgen mussten nochmals Arbeiten am Streckenabschnitt vorgenommen werden. Inzwischen ist die Strecke aber wieder freigegeben und die Züge sollten wieder fahrplanmässig unterwegs sein.