Spital in Sursee braucht mehr Platz

Ausbau oder Standort-Verlegung als Option

Das Luzerner Kantonsspital in Sursee hat zu wenig Platz.

Das Luzerner Kantonsspital in Sursee braucht mehr Platz. Weil die Bevölkerung in den vergangenen zehn Jahren um 20 Prozent gewachsen ist, gebe es auch mehr Patienten. Die Klinkleitung prüft deshalb laut einer Mitteilung drei Varianten: Den Ausbau des Spitals am bestehenden Ort. Die Verlegung des Spitals innerhalb von Sursee oder die Verlegung innerhalb der Region Sempachersee.