Luzern: Feuerwehren mehrmals im Einsatz

Am Jodlerfest in Schüpfheim sind die Parkplätze überschwemmt

Wegen heftigen Gewittern mussten die Feuerwehren im Kanton Luzern vergangene Nacht mehrmals ausrücken. Es habe 37 Unwettermeldungen gegeben, vor allem wegen überfluteten Kellern und kleineren Hangrutschen, teilte der Feuerwehrinspektor auf Anfrage mit. Die Regenfälle machen auch dem Zentralschweizer Jodlerfest zu schaffen. Dort können die Parkplätze wegen des vielen Wassers nicht benutzt werden. Besucher werden gebeten, mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen.  

In den Zentralschweizer Kantonen Nidwalden, Obwalden, Uri und Zug ist es vergangene Nacht ruhig geblieben, hiess es auf Anfrage bei den Polizeien. Im Kanton Schwyz wird weiterhin nach einem 67-jährigen Mann gesucht.